Wildfire-Rauch: White-Sox-Spieler Yoan Moncada trägt während des verschobenen Yankees-Spiels eine Maske
HeimHeim > Nachricht > Wildfire-Rauch: White-Sox-Spieler Yoan Moncada trägt während des verschobenen Yankees-Spiels eine Maske

Wildfire-Rauch: White-Sox-Spieler Yoan Moncada trägt während des verschobenen Yankees-Spiels eine Maske

Nov 21, 2023

Ein Spieler der Chicago White Sox trug während eines neu angesetzten Spiels zwischen den White Sox und den New York Yankees am Donnerstag eine Gesichtsbedeckung. Der Rauch der kanadischen Waldbrände erzwang die Verschiebung des Spiels vom Mittwoch.

Der dritte Basisspieler von Chicago, Yoan Moncada, wurde sowohl am Spielfeld als auch am Spielfeld mit einer Gesichtsmaske gesichtet. Medizinische Experten sagen, dass N95-Masken und KN95-Masken von Vorteil sind, wenn es darum geht, die Atemluft zu filtern, Bandanas und chirurgische Masken jedoch nicht.

WILDFIRE SMOKE MAP: VERFOLGEN SIE DEN MASSIVEN DUNST IN ECHTZEIT IN DEN USA

Moncada trug die Maske bei seinem ersten Schlagangriff – er wurde von Yankee Pitcher Luis Severino geschlagen.

„Wenn man hört, dass Brände in Quebec unsere Spiele beeinträchtigen, ist das auf jeden Fall etwas seltsam“, sagte Yankees-Manager Aaron Boone am Mittwoch in einer Pressekonferenz. „Aber es kommen Dinge dazwischen.“ [Mittwoch] funktioniert in vielerlei Hinsicht wie ein Regenschauer. Aber auf jeden Fall bizarr.''

Die Yankees und White Sox sollten am Donnerstag in New York City ein Doubleheader-Spiel bestreiten. Um die Absage am Mittwoch auszugleichen, wurden zwei Spiele hintereinander ausgetragen.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR AUS DEM WASHINGTON EXAMINER ZU LESEN

Die Spiele fanden statt, als mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten in starken Rauch gehüllt war, was für rund 90 Millionen Menschen Luftqualitätswarnungen auslöste. Zu den betroffenen Städten gehörten New York City, Philadelphia, Washington DC, Detroit und Jersey City.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten teilten am Donnerstag mit, dass das richtige Tragen einer Atemschutzmaske wirksam gegen die schädlichen gesundheitlichen Folgen des Waldbrandrauchs sein könnte. Das Tragen einer Maske kann eine Alternative zum Aufenthalt im Haus sein. Durch das Tragen einer N95- oder P100-Atemschutzmaske können die Partikel herausgefiltert werden, die den Rauch von Waldbränden besonders giftig machen.