Laut einem Lebensberater können Sie Ihre Duschroutine einfach und nachhaltig austauschen
HeimHeim > Nachricht > Laut einem Lebensberater können Sie Ihre Duschroutine einfach und nachhaltig austauschen

Laut einem Lebensberater können Sie Ihre Duschroutine einfach und nachhaltig austauschen

Jun 16, 2023

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Käufe, die über Links getätigt werden.

Nachhaltigkeit steht für viele unserer Gedanken endlich im Vordergrund und kann – was für manche vielleicht überraschend ist – unter der Dusche angenommen werden. Zusätzlich zu dem Plastikmüll, der bei der Verpackung von Körperpflegeprodukten entsteht, wurde nun bestätigt, dass viele dieser Produkte chemische Emissionen erzeugen, die insgesamt mit den Emissionen von Fahrzeugen vergleichbar sind (über Science Daily). Während große Themen wie die öffentliche Ordnung für die Bekämpfung des Klimawandels von entscheidender Bedeutung sind, können kluge Verbraucherentscheidungen wie die Umstellung auf nachhaltige Körperpflegeprodukte ebenfalls einen Unterschied machen.

Wenn Sie zum ersten Mal umweltbewusste Kaufentscheidungen treffen, kann es ein wenig überwältigend sein, herauszufinden, wie Sie Ihre Duschroutine so umgestalten können, dass Nachhaltigkeit bei Ihren persönlichen Hygienepraktiken Vorrang hat. Glücklicherweise kontaktierte Glam den professionellen Lebensberater und Beziehungsexperten Aditya Kashyap Mishra von Moodfresher.com. Folgen Sie uns für ihre exklusiven Ratschläge, wie Sie an einem der Orte, an denen es am wichtigsten ist, auf Umweltfreundlichkeit achten: in der Dusche.

Ein toller erster Schritt, um Ihre Duschroutine umweltfreundlicher zu gestalten, ist der Wechsel von flüssigem Duschgel zu Stückseife. „Körperwaschmittel werden in Plastikflaschen geliefert, die auf Mülldeponien landen und Hunderte von Jahren brauchen, um sich zu zersetzen“, sagte Aditya Kashyap Mishra exklusiv gegenüber Glam. „Stückseife wird in einer einfachen Papierverpackung geliefert und hält länger als Duschgel, was sie zu einer nachhaltigeren Option macht“, erklärt sie. „Außerdem sind Seifenstücke gut für die Haut.“

Befürchten Sie, dass sich Seifenschaum in Ihrer Dusche ansammelt? Viele Menschen wechseln zu Flüssigseifen, um die wachsartigen Rückstände zu vermeiden, die sich von einigen der Inhaltsstoffe ansammeln können, die üblicherweise verwendet werden, um Seifenstücke fest zu halten. Wenn Sie sich jedoch für ein Stück Seife mit natürlichem Glycerin entscheiden, bleibt Ihre Dusche strahlend sauber und Ihre Haut behält Feuchtigkeit. Ihre Haut gewinnt, Ihre Dusche gewinnt und der Planet gewinnt. Was will man mehr?

Wenn Sie im Alter zwischen 15 und 55 Jahren einen Einweg-Plastikrasierer pro Woche verwenden würden, würden Sie über 2.000 Plastikrasierer auf die Mülldeponie bringen. Wenn 150 Millionen Menschen im Laufe ihres Lebens 2.000 Rasierer benutzen würden, würden insgesamt 300 Millionen Rasierer weggeworfen. Obwohl diese Zahlen übertrieben erscheinen mögen, repräsentieren sie die aktuelle Situation erheblich. Laut Statista kaufen jedes Jahr über 160 Millionen Menschen Einwegrasierer, was darauf hindeutet, dass zumindest die meisten davon auf Mülldeponien landen.

Der Wechsel zu einem wiederverwendbaren Rasierhobel mit festem Griff und abnehmbaren Einwegklingen kann den Abfall deutlich reduzieren. Aditya Kashyap Mishras exklusiver Rat zu diesem Thema? „Sicherheitsrasierer sind langlebig, einfach zu verwenden und sparen auf lange Sicht Geld. Außerdem reduzieren sie die Menge an Plastikmüll auf Mülldeponien und in den Ozeanen.“ Schauen Sie sich einen Abonnementdienst wie Billie an, um sich Ihren neuen Rasiergriff und alle zukünftigen Rasierklingen direkt nach Hause liefern zu lassen.

Preiswerte Duschvorhänge aus Kunststoff bestehen oft aus PVC, das nachweislich Chemikalien freisetzt, die als flüchtige organische Verbindungen (VOCs) bekannt sind. Diese Verbindungen werden beim Menschen mit Symptomen von Augen-, Nasen- und Rachenreizungen sowie Übelkeit, Erbrechen, Nasenbluten, Kopfschmerzen und Schäden des Zentralnervensystems in Verbindung gebracht (über das Zentrum für Gesundheit, Umwelt und Gerechtigkeit). Sobald PVC hergestellt ist, kann es nicht recycelt oder auf sichere Weise entsorgt werden – seine Chemikalien gelangen beim Wegwerfen in den Boden und ins Wasser und verwandeln sich bei der Verbrennung in das giftige Gas Dioxin.

Aditya Kashyap Mishra empfiehlt Glam-Lesern exklusiv, ihre PVC-Duschvorhänge durch natürliche, nachhaltige Optionen zu ersetzen. „Wechseln Sie zu einem nachhaltigen Duschvorhang aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Leinen“, empfiehlt sie. „Diese Materialien sind umweltfreundlich und biologisch abbaubar, was sie zu einer großartigen nachhaltigen Option für Ihre Duschroutine macht.“ Duschvorhänge aus PEVA oder recyceltem Kunststoff sind außerdem sicherer und nachhaltiger als PVC-Vorhänge.

Stückseife ist nicht mehr nur für Ihren Körper da. Shampoo-Riegel sind eine praktischere, kostengünstigere und umweltfreundlichere Option, um Ihr Haar sauber zu halten, als Flaschenshampoo, das in einer verschwenderischen Plastikverpackung geliefert wird. Aditya Kashyap Mishra äußerte sich exklusiv zum Shampoo-Riegel-Trend: „Shampoo-Riegel sind eine tolle Alternative, da sie in einer Papierverpackung geliefert werden und bis zu dreimal länger haltbar sind als herkömmliche Shampoo-Flaschen“, erklärte sie. „Außerdem sparen Sie Platz in Ihrer Dusche und können problemlos auf Reisen mitgenommen werden.“

Bei Lush finden Sie verpackungsfreie Shampoo-Riegel, die bis zu 80 Haarwäschen halten. Das Unternehmen ist seit Jahren führend in Sachen Umweltfreundlichkeit und produziert und vertreibt seit 1995 handgefertigte, tierversuchsfreie, nachhaltige Haar- und Hautpflegeprodukte. Befürchten Sie, dass ein Riegel für Ihr sehr dickes oder lockiges Haar nicht ausreicht? Das sollten Sie nicht tun – es gibt für jeden Haartyp ein Shampoo in Stückform und es sind auch Riegel mit Spülung erhältlich.

Die meisten Haartypen sollten nicht täglich gewaschen werden. Abhängig von der Beschaffenheit und dem Zustand Ihres Haares sollten Sie es wahrscheinlich ein- bis dreimal pro Woche waschen. Dies führt dazu, dass Sie möglicherweise jeden Tag duschen, sich aber nicht die Haare waschen möchten. Die klassische Lösung für dieses Problem ist die einfache Duschhaube, die Ihr Haar beim Duschen trocken hält. Leider sind Einweg-Duschhauben aus Kunststoff darauf ausgelegt, nur einmal verwendet zu werden, was zu riesigen Mengen an Plastikmüll führt.

Der Umstieg von Einweg-Duschhauben auf wiederverwendbare Duschhauben ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihre persönliche Hygieneroutine nachhaltiger zu gestalten. Aditya Kashyap Mishra erklärte gegenüber Glam exklusiv, dass sie Duschhauben aus Baumwolle oder Bambus als die umweltfreundlichste Wahl empfiehlt. „Diese Materialien sind umweltfreundlich und biologisch abbaubar, was sie zu einer großartigen, nachhaltigen Option für Ihre Duschroutine macht“, erläuterte sie. Die gute Nachricht ist, dass wiederverwendbare Kappen oft in bezaubernden Farben, Drucken und Stilen erhältlich sind.

Wenn Sie an jede Plastikhaarbürste denken, die Sie bisher in Ihrem Leben besessen und weggeworfen haben, ist die Liste wahrscheinlich ziemlich lang. Da Kunststoffbürsten nicht dafür gebaut sind, ein Leben lang zu halten, ist dies bei fast jedem der Fall, was zu einer großen Quelle von Plastikmüll führt. Die exklusive Lösung von Aditya Kashyap Mishra? Bambus. „Wechseln Sie zu einer Haarbürste aus Bambus, das ist umweltfreundlich und nachhaltig“, rät sie. „Bambus ist eine schnell wachsende Pflanze, die einfach zu kultivieren ist und nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt hat. Außerdem sind Bambus-Haarbürsten sanft zu Kopfhaut und Haar.“

Tatsächlich sind Bambusbürsten Berichten zufolge weniger schädlich für Ihr Haar und Ihre Kopfhaut, verteilen die natürlichen Öle Ihrer Kopfhaut besser und erzeugen weniger Frizz als Plastikbürsten. Sie sind auch viel günstiger, als Sie vielleicht erwarten würden. Derzeit können Sie bei Amazon eine durchschnittlich große Bambus-Paddelbürste von Gainwell für nur 9,99 $ kaufen.

Die Bambusbewegung gilt nicht nur für Haarbürsten. Wenn Sie ein treuer Luffa-Benutzer sind, müssen Sie nicht ganz auf Ihr Luffa verzichten. Befolgen Sie stattdessen den exklusiven Rat von Aditya Kashyap Mishra und ersetzen Sie Ihren synthetischen Luffa durch einen aus Bambus. „Die meisten Schwämme und Luffas werden aus synthetischen Materialien hergestellt, die nicht biologisch abbaubar sind und auf Mülldeponien landen“, erklärt der Lebensberater. „Wechseln Sie zu einem Bambus-Luffa, das umweltfreundlich und kompostierbar ist.“ Als Bonus erklärt sie: „Bambus-Luffas sind sanft zur Haut und halten länger als herkömmliche Schwämme, was sie zu einer großartigen nachhaltigen Option macht.“

Wenn Sie eher ein Schwammmensch sind, tauschen Sie einfach Ihren synthetischen Schwamm gegen einen natürlichen Meeresschwamm. Diese im Meer hergestellten Schwämme werden nachhaltig geerntet, sind biologisch abbaubar und umweltfreundlich. Meersalzpeeling ist optional. Besorgen Sie sich jetzt Ihre Lieblings-Nachhaltigkeitshygieneprodukte und beginnen Sie mit Ihrer neuen Duschroutine ohne schlechtes Gewissen!